Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

SLOW LEAVES (AMERCANA, FOLK, SONGS AUS KANADA)

22.03.2019 21:00 Uhr bis 23:30 Uhr

Kanada, Winnipeg: Aus den Demoaufnahmen die Grant Davidson alias SLOW LEAVES in seinem Keller aufnahm, entstanden mit der Unterstützung von Freunden  wie Jason Tait (Bahamas, Weakerthans), Rusty Matyas (Imaginary Cities, Sheepdogs) und Julie Penner (Broken Social Scene, Do Make Say Think) die 10 Songs die nun auf „Enough about me“ zu hören sind. Diese zeichnen sich durch poetische Lyrics, Musik die zwischen Indie-Elementen, Folk und Pop pendelt und eine Song fokussierte Stringenz aus, die an glorreiche Alben aus den Siebzigern denken lässt, also Wohlklang in Tönen. Nach drei eher puristischen Alben, die er unter seinem eigenen Namen in Kanada veröffentlichte, erschien 2014 die von der kanadischen Presse hochgelobte CD „Beauty Is So Common“ unter dem Bandnamen SLOW LEAVES. Schon der erste als Video veröffentlichte Song aus dem aktuellen Album “How Do I Say” ist exemplarisch für diese gesamte Platte. „Das Lied selbst wurde teilweise mit Blick auf Richard Linklaters Film „Before Sunrise“ geschrieben“, sagt Davidson, „es ist ein tragisches Liebeslied, das den Moment zeigt, in dem sich zwei Menschen begegnen, die in einer Weise magisch voneinander angezogen werden, wie sie es nicht in Worte fassen können. Die tragische Seite daran ist, dass sie sich am Morgen trennen müssen.“ Das Album wird von Tragik und großen Gefühlen beherrscht, es ist sehr persönlich, reflektierend und doch auch beschwingt, also mit einer wohldosierten Portion Optimismus. SLOW LEAVES werden bei uns im Duo auftreten, das sind Grant Davidson & Reg Richards.

 

VVK 10,- €
AK 12,- €   

 

Zurück