Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Walter Herzog – Grafik und Zeichnung

12.11.2011 bis 12.02.2012

Walter Herzog (geb. 1936 in Dresden) aus Berlin zählt zu den renommiertesten Grafikern Deutschlands. Der promovierte Architekt ist seit 1980 freischaffender Grafiker. Seine Arbeiten entstehen vor der Natur. Doch es sind keine bloßen Abbilder, sondern realistische Wiedergaben von Natur- und Lebensräumen, die er mittels dichter Strukturen bis in geheimnisvolle Tiefen führt. Ein faszinierendes Spiel zwischen Licht und Schatten schafft romantische, teilweise aber auch elegische Stimmungen. Die zum größten Teil kleinformatigen Radierungen wecken oftmals Assoziationen zu dem großen deutschen Romantiker Caspar David Friedrich.

„Mir fällt nichts ein, mir fällt etwas auf. Ich radiere was ich sehe oder vielmehr was ich denke, was ich sehen sollte. Durch Geist, Auge und Hand gefiltert, gespiegelt und geformt, in niemandes Auftrag als dem Innewohnenden. Staunen und Sehnsucht muß immer im Spiel sein. Im Winter radiere ich den Sommer, im Gebirge das Meer. Den Meistern nacheifernd, Vergängliches festhaltend, Schönes bewahren und erzeugen. Die Bemühung gilt immer dem Inbild statt dem Abbild.“ (Walter Herzog, 1998)

Walter Herzog, der in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag begeht, schuf über 1500 faszinierende Grafiken und Zeichnungen, von denen viele im Besitz bedeutender Museen und Sammlungen sind. Die Ausstellung im Panorama Museum präsentiert etwa 150 Arbeiten von 1972 bis heute.

Zur Ausstellung erscheint ein repräsentativer Katalog mit 176 Seiten und zahlreichen Abbildungen sowie Texten von Gunter Nimmich, Gerd Lindner, Helmut Börsch-Supan, Volkhard Böhm, Maren Kroneck, Edwin Kratschmer, Cornelia Nowak und Nathalia Laue. (32 €)

Walter Herzog
Boot am Strand, 1983
Walter Herzog
Meditation, 1994
Walter Herzog
Buchen – kreuzweis, 2004
Walter Herzog
Versteck, 2005
Walter Herzog
Stolpersteig, 1997
Walter Herzog
Gr. Eiche, 2003
Walter Herzog
Kleine Balletteusen, 2006
Walter Herzog
Winterweg, 2005
Walter Herzog
Belverde, 1980
Vernissage am 12. November 2011
Herr Walter Herzog mit Gattin
Vernissage am 12. November 2011
Direktor Gerd Lindner begrüßt die Gäste
Vernissage am 12. November 2011
Frau Dr. Nathalia Laue hält die Laudatio
Vernissage am 12. November 2011
Vernissage am 12. November 2011
Vernissage am 12. November 2011
Vernissage am 12. November 2011
Vernissage am 12. November 2011
Vernissage am 12. November 2011

Zurück