Startseite » Panorama Museum » Panorama Museum

Monumentalbild

Die Sixtina des Nordens
Betreten Sie eine Welt, die Sie vollkommen mit Malerei umschließt. Eine erhabene Sinfonie aus Farben wird Sie erfüllen und auf eine Reise in die Vergangenheit entführen. Ein Bilddom der Superlative, der zum Staunen und Entdecken, zum Verweilen und Nachdenken, zum Innehalten und Träumen einlädt.

 

Beitrag des MDR-Fernsehens vom 05.11.2010

Beitrag MDR Figaro vom 24.10.2014 zum 25. Jubiläum

Fotowettbewerb

Aufruf zum Fotowettbewerb »FERNE WELTEN« 

Die diesjährige Museumsnacht des Panorama Museums findet am 8. Oktober 2016 von 19.00 bis 24.00 Uhr statt und steht unter dem Motto »FERNE WELTEN«. Nicht nur musikalisch sollen dabei FERNE WELTEN bereist werden, sondern auch bildlich in Form einer Fotoausstellung in der Studiogalerie. Schicken Sie uns Ihre Fotos, die FERNE WELTEN assoziieren.

 

Ausstellungen

Heinz Zander - Wanderungen auf vergessenen Wegen

Heinz Zander - Wanderungen auf vergessenen Wegen
12.03.2016 bis 12.06.2016
In der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts kam es im Gegenzug zu Abstraktion und Realismus auch zu einer Neubewertung der Tradition im Geist des Manierismus. Kaum ein anderer Künstler ist in der Kultivierung eines stilbewussten Stils dabei so weit gegangen wie Heinz Zander (geboren 1939, tätig in Leipzig), der nicht nur als Maler, Grafiker und Zeichner einen Namen hat, sondern auch als Autor von Romanen und Erzählungen hervorgetreten ist.

Weiterlesen …


Herzlich Willkommen

Das Panorama Museum Bad Frankenhausen begrüßt Sie auf seiner Website. Als ein Museum der bildenden Künste präsentiert das Panorama neben seinem Hauptsammlungsgegenstand, dem Monumentalgemälde "Frühbürgerliche Revolution in Deutschland" von Werner Tübke, wechselnde Ausstellungen, die neben kunsthistorischen Themen vorallem der zeitgenössischen figurativen Kunst von internationalem Rang gewidmet sind.

Im Blaubuch der Bundesregierung wird es als ein "Kultureller Gedächtnisort" mit besonderer nationaler Bedeutung geführt. Hierzu gehören zwanzig Institutionen in den Neuen Bundesländern.

Am 07. September 2011 wurde das Panorama Museum mit dem "Europäischen Kulturerbe-Siegel" ausgezeichnet.