Startseite » Panorama Museum » Panorama Museum

Monumentalbild

Die Sixtina des Nordens
Betreten Sie eine Welt, die Sie vollkommen mit Malerei umschließt. Eine erhabene Sinfonie aus Farben wird Sie erfüllen und auf eine Reise in die Vergangenheit entführen. Ein Bilddom der Superlative, der zum Staunen und Entdecken, zum Verweilen und Nachdenken, zum Innehalten und Träumen einlädt.

 

Beitrag MDR vom 29.07.2016 zum Thema "Orte der Reformation"

Ausstellungen

Jean-Michel Mathieux-Marie – Das Auge sieht...

Jean-Michel Mathieux-Marie – Das Auge sieht...
02.07.2016 bis 12.02.2017
Jean-Michel Mathieux-Marie, geboren 1947 in Paris, absolvierte 1965 – 1972 ein Architekten-Studium an der Pariser Kunstakademie, wandte sich jedoch bald der freien Kunst zu, wobei die Kaltnadelradierung zu seiner eigentlichen und bis heute bestimmenden Domäne avancierte.

Weiterlesen …


Herzlich Willkommen

Das Panorama Museum Bad Frankenhausen begrüßt Sie auf seiner Website. Als ein Museum der bildenden Künste präsentiert das Panorama neben seinem Hauptsammlungsgegenstand, dem Monumentalgemälde "Frühbürgerliche Revolution in Deutschland" von Werner Tübke, wechselnde Ausstellungen, die neben kunsthistorischen Themen vorallem der zeitgenössischen figurativen Kunst von internationalem Rang gewidmet sind.

Im Blaubuch der Bundesregierung wird es als ein "Kultureller Gedächtnisort" mit besonderer nationaler Bedeutung geführt. Hierzu gehören zwanzig Institutionen in den Neuen Bundesländern.

Am 07. September 2011 wurde das Panorama Museum mit dem "Europäischen Kulturerbe-Siegel" ausgezeichnet.