Archiv

2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  …

Jean-Michel Mathieux-Marie – Das Auge sieht...

Jean-Michel Mathieux-Marie – Das Auge sieht...
02.07.2016 bis 12.02.2017

Jean-Michel Mathieux-Marie, geboren 1947 in Paris, absolvierte 1965 – 1972 ein Architekten-Studium an der Pariser Kunstakademie, wandte sich jedoch bald der freien Kunst zu, wobei die Kaltnadelradierung zu seiner eigentlichen und bis heute bestimmenden Domäne avancierte.

Weiterlesen ...

Umbau / Vorschau

Umbau / Vorschau
13.06.2016 bis 02.07.2016

Bis zum 2. Juli 2016 wird neben dem Monumentalgemälde keine zusätzliche Ausstellung präsent sein. Das Panoramagemälde von Werner Tübke als Dauerausstellung ist zu besichtigen. Am 2. Juli 2016 um 16.00 Uhr öffnet die Sonderexposition "Jean-Michel Mathieux-Marie - Das Auge sieht...".

Weiterlesen ...

Heinz Zander - Wanderungen auf vergessenen Wegen

Heinz Zander - Wanderungen auf vergessenen Wegen
12.03.2016 bis 12.06.2016

In der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts kam es im Gegenzug zu Abstraktion und Realismus auch zu einer Neubewertung der Tradition im Geist des Manierismus. Kaum ein anderer Künstler ist in der Kultivierung eines stilbewussten Stils dabei so weit gegangen wie Heinz Zander (geboren 1939, tätig in Leipzig), der nicht nur als Maler, Grafiker und Zeichner einen Namen hat, sondern auch als Autor von Romanen und Erzählungen hervorgetreten ist.

Weiterlesen ...

Safet Zec - Sinnbilder des Schicksals

Safet Zec - Sinnbilder des Schicksals
07.11.2015 bis 21.02.2016

Safet Zec, geboren 1943 in Bosnien-Herzegowina, ist tätig in Venedig, Sarajevo, Počitelj und Paris. Das Schaffen des Künstlers, der an den Kunstakademien von Sarajevo und Belgrad studiert hat und rasch zu einem der führenden Vertreter des Poetischen Realismus aufstieg, ist in seiner prononciert humanistischen Grundhaltung von einem Welt- und Menschenbild geprägt, das die traumatischen Erfahrungen seiner Familie während des Zweiten Weltkrieges mit der Tragödie des Bosnienkrieges,

Weiterlesen ...